....................Mallorca...

Home | Fotos | Preise | Downloads | Sitemap | Über uns | Impressum | AGBs | Links

 

Foto-CD Mallorca

Portrait der Lieblingsinsel der Deutschen

 

Willkommen auf einer virtuellen Reise nach Mallorca, der vielseitigen Baleareninsel im Mittelmeer. Die Motive sind in vielen Teilen des Eilands entstanden und zeigen die Palette dessen, was Mallorca so abwechslungsreich macht. Von der Inselhauptstadt Palma de Mallorca über die Küsten mit ihren langen Stränden oder versteckten Buchten, den Urlaubsorten, den grandiosen Gebirgslandschaften der Serra de Tramunta und ihren malerischen Dörfern und steilen Abgründen bis hin zu den über die Insel verteilten Sehenswürdigkeiten, Wahrzeichen und Naturwundern. 500 Aufnahmen zeigen in Fülle und Vielfalt ein Bild der spanischen Insel, wie es ein Reiseführer kaum tun kann, Urlaubsstimmung ist garantiert. Die Fotos sind für den privaten Gebrauch bestimmt, Sie können aber die Nutzungsrechte der Fotos auch für den gewerblichen Gebrauch erwerben, weitere Infos finden Sie in der Rubrik Lizenzfreie Fotos.

 

Preis 9,99 €
(jede weitere CD 8,99 €)
zzgl. Versandkosten (2,00 € nach Deutschland - 4,00 € Europa - 6,00 € weltweit)
--- Zur Bestellung ---  

 

Seitenübersicht
Diese CD-Vorschau-Seite ist in der folgenden Reihenfolge nach Punkten inhaltlich geordnet:

- Technische und inhaltliche CD-Angaben
- Detaillierte Auflistung der fotografierten Orte
- 52-Bilder-Vorschau (512x384 Pixel)

 

Technische und inhaltliche Angaben der CD:

- Datenmenge auf dieser CD: 700 MB
- Bildformat: *.jpg
- 500 Fotos, durchschnittlich 3000x2000 Pixel - dies entspricht ca. 6 Mega Pixel
- 4 vorgefertigte Diashows für Windows-Anwender

Die CD umfasst 500 Bilder. Auf der CD sind zudem noch mehrere Diashows (Slideshows) vorinstalliert, die es bequem und ohne Installation von Bildbetrachtungsprogrammen ermöglichen alle 500 Bilder hintereinander als Gesamtdiashow oder nach Kategorien geordnet zu betrachten. Sämtliche Motive sind zudem betitelt. Die CD startet unter Windows automatisch, Sie werden durch ein Menü geleitet, andere Betriebssysteme stellen jedoch kein Problem dar. Die CD ist benutzerfreundlich und stellt auch für Computer-Laien kein Problem dar. Die Fotos können auch auf den meisten DVD-Playern betrachtet werden.

 

500 Fotos - Orte und Sehenswürdigkeiten auf dieser CD:

Fotos Bucht von Palma (Badia de Palma):
Palma de Mallorca, Port de Palma, Yachthafen, Yachten und Boote, Promenade, Blumen am Paseo Maritimo, Port de Pescador, Bastió de Sant Pere, Rio Sa Riera, Passeig Segrera, Rosen, Palau de l’Almudaina (Almundiana-Palast), Turm, Zinnen, Garten, Parc de la Mar, Fontäne, Zirkus, Kathedrale (Catedral La Seu) und Parc de la Mar, Rosen im Parc de la Mar, Museu Diocesà, Kathedrale La Seu bei Nacht und als Panorama, Kathedrale gespiegelt nachts im Meer, Meer nahe Kathedrale, Kathedrale Umgebung, diverse Bilder aus der östlichen Altstadt (Gassen, Häuser, Treppen, Hausfassaden, Kirchen, Flagge), Plaça Eulalia, Kirche, Avenida de Alexandre Roselió, Zebrastreifen, Plaça d´Espanya, Bahnhof, Eingang Metrostation, Vordach, Parc de las Estaciones, Bahnschienen, Markthalle Mercat de l´Olivar, Vorplatz, nördliche Altstadt Palmas, La Rambla, Església Sant Miguel, Figur, Plaça Major bei Tag und Nacht, Calle Colom, Església Montision, Carrer de Sant Miguel, Convent Sant Francesc, Església Montision, Parlament, Calle Unió, Ajuntament Palma der Mallorca (Rathaus), Passeig des Born, Obelisk, Brunnen, Nachtaufnahmen, Palma de Mallorca vom Castell Bellver, Landstraße Palma de Mallorca Richtung Sóller, El Arenal von Palma, Flughafen Palma de Mallorca Palmen, Platja de Palma, Strand, Sonnenschirme, Sonnenuntergänge, Palmen, Meer, Horizont über Badia de Palma, Windmühle, El Arenal, „Ballermann 6“, Balneario 4, Hotelfassade, Strand, Strandpromenade, Sonnenschirme, Meer
Fotos vom Südwesten Mallorcas (Westküste und südliche Serra de Tramuntana):
Portals Vells, Strände, Sonnenschirme, Höhle, Yachten, Badia de Palma, Santa Ponça, Strand, Nachtaufname, Sonnenuntergang über Meer, Autobahn, Bucht, Sandburg, Regenwolken, Zebrastreifen, Sant Elm, Insel Sa Dragonera, Banyalbufar, Umgebung, Torre des Verger, Nordwestküste nahe Banyalbufar, Sonnenuntergang
Fotos Mittlere Serra de Tramuntana (Nordwestküste):
V
alldemossa, Placa de Cartoixa, Straße nach Port de Valldemossa, Panorama, Port de Valldemossa, Hafen, Boote, Steinstrand, Küste, Sa Foradada Nordwestküste, Künstlerdorf Deià, Gassen, Abendstimmung, Hausfassade, Bergwelt, Panorama, Ortsschild, Hügel, Umgebung von Deià, Küstenstraße Deià Richtung Valldemossa, Nordwestküste zwischen Deià und Sóller, Sóller, Gassen, Ajuntament de Sóller (Rathaus), Straßenbahnschienen, diverse Nachtaufnahmen, Obstgärten, Bilder mit Bergen der Serra de Tramuntana, Tunnel, Panorama, Biniaraix, Zitronen- und Orangenbäume, Panorama mit Sóller, Kirche, Gassen, Wanderweg Barranc de Biniaraix, Bachbett, Blumen, Fornalutx, Gassen, Treppen, Hausfassaden, Blumen, Schilder, Port de Sóller, Straßenbahn, Feier Fiesta de Moros y Cristianos, Feiernde, Flaggen, Gassen, Strand, Bucht, Hafen, Hausdächer, Panorama, Boote und Yachten, Tretboote, Mittelmeer und Steiküste bei Port de Sóller, Port de Sóller von Küstenstraße C-710, Serra de Tramuntana, Stausee Embalse de Gorg-Blau, Escorca oberhalb Torrent de Pareis, Küstenstraße, Schafe, Blick in die Torrent de Pareis Felswände von oben, Bergland um Escorca, Sa Calobra, Serpentinenstraße, Nus de sa Corbata (Krawattenknoten, Straßenschlinge), Schild Sightseein-Point,  Torrent de Pareis, Flußlauf nach Hochwasser, Talkessel, Felsdurchbruch mit Strand Platja de sa Calobra, Nordwestküste an der Cala de sa Calobra, Boot, Abendstimmung, Serra de Tramuntana, Kloster Santuari de Lluc, Aloe Vera, Serra de Tramuntana Aussichtspunkt an der MA-10, Consell
Fotos Formentor, Bucht von Alcudia und nördliche Serra de Tramuntana:
Formentor, Leuchtturm Faro Cap de Formentor, Steilküste, Aussichtpunkt, Landschaftsaufnahmen (Felsen & Felswände, Meer & Brandung, Küste, Panoramen, etc.), Radfahrer, Bucht Cala Figuera, Totholz, Steinmauer, Bootshaus, Küstenstraße, weidende Schafe, Atalaya de Albercutx, Wachturm, Ausblicke und Panoramen auf die Badia de Pollença, Port de Pollença und Alcudia, Ruinen am Atalaya de Albercutx, Formentor mit Blicken und Panoramen auf die Felseninsel Colomer und Felsküste, Serpentinenstraße am Atalaya de Albercut, Steinschlag, Autostau am Kap, Serra de Tramuntana von Formentor, Bucht von Pollensa, Platja de Formentor, Boote, Kanus, Badende, Cala Sant Vicenç, Bucht, Strand, Meer, Felsen, Pollença, Kalvarienberg, Kalvarienberg-Treppe, Plaça Mayor, Gassen, Kirche, Pollença Umgebung, Pollença vom Kalvarienberg, Pollença Richtung Lluc, Puig Major, Mittelstreifen Landstraße
Fotos von Mallorcas Ostküste:
Cala Ratjada, Fotos Hinterland, Cala Mesquida, Cala Agulla bei Cala Ratjada, Strand, Meer, Berge, Cala Sa Nau bei Cala Serena, Bucht, Strand Yachten, Felsen, türkisblaues Wasser, Cala Mondrago bei Cala d'Or, Strand, Cala Figuera (bei Santanyi), Hafen, Boote, Bootsanleger, Häuser, Bucht, Cala Llombards bei Cala Figuera, Vegetation Cala de Sa Comuna bei Cala Llombards, Bucht Cala S'Amunia bei Cala Llombards
Fotos Mallorcas Südküste und Hinterland:
Cala Pi, Torrent de Cala Pi, Bucht und Strand, altes Bootshaus, Fischerboot, Yacht, Schluchtausgang, Häuser, Wachturm, Blick entlang Südküste bei Cala Pi, Cap Blanc, Steilküste, Leuchturm, Meer, verdörrter Boden, Llucmajor Umgebung, Ebene Richtung Can Roses, Schafe, Weiden, Steinmauern, Landstraße, Olivenbäume, Panorama, Landstraße in Mallorcas Südosten, Randa, Kloster Santuari de Nostra Senyora de Cura, Bucht von Palma von Santuari de Nostra Senyora de Cura, Puig de Randa Richtung Serra de Tramuntana

Beschreibung der Region:

Über kaum eine Ferienregion spalten sich die Meinungen so sehr, wie über „Deutschlands liebste Insel“, über Mallorca.

Für die einen ist „Malle“ mit El Arenal und dem „Ballermann 6“ das Sinnbild des Sangria- und Biergetränkten Partyurlaubs feierwütiger Jugendlicher oder Ziel von Kegelclubs und Fußballvereinen. Spitznamen wie „Hausfraueninsel“ oder „Teutonengrill“ lassen grüßen.

Für andere wiederum ist die 3.600 Quadratkilometer große Insel ein Paradies für naturnahen Urlaub nur rund 2 Flugstunden von Deutschland entfernt. Denn trotz knapp einer Million Einwohnern und vielen Millionen von Touristen jährlich finden sich auf Mallorca zu jeder Jahreszeit auch immer wieder Orte der Stille. Egal ob für Wanderer in den Bergen der Serra de Tramuntana, Freizeitsportler und Sonnenhungerige an den unzähligen Stränden und einsamen Buchten der Insel oder aber auch für Kulturbeflissene, welche sich mit dem reichen geschichtlichen Erbe der Insel auseinandersetzen möchten. Nicht zuletzt ist es auch privilegierte Wahlheimat vieler Reichen, die hier eine Finca ihr Eigen nennen. Mallorca bietet nunmal ein breitgefächertes Spektrum an Möglichkeiten – und jeder sieht in Mallorca etwas anderes – eben sein Mallorca.

Mallorca ist die größte der Balearischen Inseln, 170 km trennen die Insel von Spaniens Festland. Namentlich bedeutete Mallorca ursprünglich die „größere Insel“ (lat. insula maior), wohingegen Inselnachbar und Pendant Menorca demzufolge die „kleinere Insel“ ist. Die beiden Pityusen-Inseln Ibiza und Formentera vervollständigen das Balearen-Quartett.

Mallorca ist von der Fläche etwa vier mal so groß wie Berlin. Die markanteste Landschaftsform ist sicher die Gebirgskette der Serra de Tramuntana, welche sich auf einer Länge von knapp 100 Kilometern entlang der kompletten nordwestlichen Küste erstreckt, mit dem Puig Major bis zu 1445 Meter Höhe erreicht und sich am Kap Formentor im Norden spektakulär „ins Meer strürzt“. Während dieses Bollwerk die feuchten Wolken der Westwinde zum Abregnen zwingt, profitiert davon gleichzeitig das Hinterland mit seinem trockenem und warmen Klima. Das östliche Gegenstück dieses Gebirges, wenn auch mit kaum über 500 Metern Höhe ungleich flacher, ist der Höhenzug des Llevant. Dies mindert aber nicht die Reize dieser Region, denn entlang der Ostküste befinden sich die schönsten Buchten Mallorcas, welche teilweise fjordähnlich ins Hinterland reichen. Die zumeist flacheren Teile in der Mitte der Insel (Plà de Mallorca, Migjorn, Raiguer) sind von Landwirtschaft geprägt. Einzig die Siedlungen entlang der Bucht von Palma in der sich auch die Insel-Metropole Palma de Mallorca und der größte Ferien-Flughafen der Welt befinden, sind als Ballungsraum zu bezeichnen.

Palma de Mallorca ist bezogen auf seine Einwohnerzahlen eine rasant wachsende Stadt, mit Ihren rund 400.000 Einwohnern hat sich die Bevölkerung in den letzten 40 Jahren nahezu verdoppelt, wobei dies vorwiegend dem Zuzug aus dem Ausland geschuldet ist. Palma ist „in“, die einzige Großstadt der Balearen zieht viele Schöne und Reiche an, wie man auch bei einem Besuch entlang der Hafenpromenade unschwer erkennen kann. Yacht an Yacht, ein Meer aus Masten bis zum Horizont. Doch die Inselhauptstadt hat auch für Otto-Normal-Bürger seinen Reiz, die quirlige, teilweise sehr schön restaurierte Altstadt lädt schon Shoppen und Flanieren ein. Kunst, Kultur, Archtitektur und mediterranes Flair auf Schritt und Tritt.

Mallorca blickt auf eine (je nach Quelle) ca. 7000 Jahre alte Siedlungsgeschichte zurück. Unschwer zu erraten ist, dass heutzutage der unangefochtene Haupteinahmezweig der Tourismus ist, welcher rund 75% des erwirtschafteten Einkommens ausmacht. Urlaub wird quasi überall entlang der Küsten gemacht. Neben dem Anziehungspunkt Palma de Mallorca befinden sich unweit der Hauptstadt gleich zwei international bekannte oder besser gesagt berüchtigte Touristenhochburgen. El Arenal, bekanntermaßen vorwiegend in deutscher Hand, aber auch Magaluf, quasi das gleiche in grün für unsere Britischen Freunde gepflegter Bierkultur.

Vorwiegend von Tagesausflügler besucht ist das Tramuntana-Gebirge. Unzählige Kurven und atemberaubende Blicke in den Abgrund bieten sich dem Besucher Mallorcas, welcher sich nicht mit Sonne, Strand und Meer zufrieden gibt, sondern das andere Mallorca kennenlernen und genießen möchte. Hinter jeder Kurve eine Überraschung, ein idyllisch gelegenes Dorf, wie beispielsweise Deià oder Valldemossa, üppige Landschaften wie die bezaubernden, sie die Hänge hochziehenden Obstgärten von Sóller mit ihren Orangen- und Zitronenbäumen oder schroffe Bergwelten und tiefe Canyons, wie beispielsweise der Torrent de Pareis, der zweitgrößten Schlucht Europas, dessen Durchwanderung bei gutem Wetter und körperlicher Fitness ein Muss sein sollte.

Diese Tour wurde uns aufgrund sintfutartiger Regenfälle im Vorfeld leider versagt, die enge Schlucht öffnet sich erst nahe der Mündung ins Meer bei Sa Calobra wieder und bildet bei Regen ansonsten einen reissenden Bach, so dass es leider nur für Aufnahmen aus dem Talkessel und von der Mündung gereicht hat. Jedoch wurde bei der Auswahl der Bilder auf dieser Foto-CD sehr viel Aufmerksamkeit eben auf diese bekannten und teilweise auch verborgenen Ziele abseits des Massentourismus gelegt.

Ein Tipp ist das Fest es Firó in Port de Sóller. Es erinnert an den Sieg über nordafrikanischen Korsaren im Jahre 1561. Wie auf wohl jedem Fest in Spanien geht es hier jedoch um einiges lauter zu, als es mitteleuropäische Ohren gewohnt sind. Dies ist nicht zuletzt den Böllern geschuldet, welche kreuz und quer durchs Volk geschmissen werden, ein Besuch ohne Ohrenschutz würde ich glatt als lebensmüde bezeichnen. Bilder von der nachgestellten Anlandung der Befreier sind auf der CD zu sehen.

Weitere fotografische Schwerpunkte auf dieser CD sind Pollensa, Formentor mit seinen Buchten und Klippen, dem Leuchtturm am Kap und diversen Aussichten. Im Osten der Insel werden Aufnahmen von und um Cala Ratjada und von vielen Buchten um und aus Cala Figura gezeigt. Im Uhrzeigersein um die Insel herum runden Aufnahmen aus Cala Pi, El Arenal, Ptatja de Palma, Portals Vells, Sant Elm und Port de Valldemossa die Bildauswahl ab, selbstverständlich nicht ohne auch die Hauptstadt Palma de Mallorca fotografisch auf Herz und Nieren getestet zu haben.

Ein Dankeschön geht auch an Marc Walloner, welcher diese Foto-Auswahl mit seinen eigenen Aufnahmen (vorwiegend aus dem Osten der Insel) um rund 80 Fotos bereichert hat.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an dieser fotografischen Reise nach Spanien, welche Sie am heimischen Computer aus erleben können. Eine Reise die freilich immer subjektiv bleibt, jedoch mit Herz und Auge für das Schöne und Interessante, für Sehenswertes und Verborgenes, wahrgenommen und im Bild festgehalten wurde.

...und nun auch für jedermann zugänglich ist, wir wünschen viel Freude daran - und dies 500-fach...
 

Preis 9,99 €
(jede weitere CD 8,99 €)
zzgl. Versandkosten (2,00 € nach Deutschland - 4,00 € Europa - 6,00 € weltweit)
--- Zur Bestellung ---  

 

Bildervorschau Mallorca:

Im Folgenden sehen Sie eine Vorschau von 40 Fotos in verkleinerter Form, eine exemplarische Auswahl der 500 Fotos auf der CD. Um ein Beispiel der maximalen Größe der Fotos auf CD-ROM zu sehen klicken Sie auf das erste der folgenden Fotos (Kathedrale von Palma de Mallorca mit Parc de la mar Booten) (folgt in Kürze).

 

Mallorca, das ist Vielfalt! Das ist Kultur, Geschichte und Architektur, wie hier die Kathedrale von Palma ...

Mallorca, das bedeutet eine Vielzahl wunderschöner Buchten (hier Cala Sa Nau)...

...Mallorca bedeutet türkis-blaues Meer und ein Traum für Wasserratten...

...Mallorca beherbigt idyllisch gelegene Örtchen wie hier Cala Figuera....

... Mallorca, das sind aber auch fruchtbare Ebenen im Tramuntana-Gebirge, wie der Talkessel von Soller...

...Mallorca bietet großartige Aussichten, wie hier auf die Felseninsel Colomer auf der Halbinsel Formentor...

...Mallorca bietet ebenso eine riesige Auwahl an ruhigen Plätzchen...

... es geht aber auch anders, der Ballermann 6, eigentlich nur eine am Strand von El Arenal stehende Bretterbude, welche zum Sehnsuchtsort feierwütiger Deutscher geworden ist...

... aber auch die Einheimischen können feiern, wie hier auf der Fiesta de Moros y Cristianos in Port de Soller...

Der Yachthafen von Palma de Mallorca.

Von der Inselhauptstadt führen sternförmig Straßen in alle Himmelsrichtungen

Deià ist einer der Höhepunkt, wunderschön gelegen auf einer Kuppe in der Serra de Tramuntana...

...in der das Reisen mitunter auch etwas länger dauern kann, wie hier auf der Serpentinenstraße nach Sa Calobra...

...an dessen Ende  sich die Mündung der gigantischen Schlucht Torrent des Pareis befindet...

Valldemossa ist einer der sehenswerten Orte im Gebirge...

...wie der dazugehörige Hafen Port de Valldemossa, welcher nur über eine abenteuerliche Straße zu erreichen ist...

...entlang der Küste locken unzählige Buchten, etwas einsamere wie hier die Cala Figuera auf Formentor...

...oder im Hochsommer überlaufene Buchten wie die Cala Sant Vincente...

...wer Einsamkeit sucht findet jedoch auch immer welche, wie hier hoch über der Bucht von Pollensa...

365 Stufen führen in Pollensa auf den Kalvarienberg

Über die Inselmitte (hier Der Hauptplatz in Consell)...

...geht es in den Osten Mallorcas, auf dem Bild ist der Strand von Agulla bei Cala Ratjada zu sehen.

Cala Ratjada selbst ist der östlichste Punkt Mallorcas.

Hier im Osten der Insel sind die Berge flacher, es finden sich hier jedoch die wohl schönsten Strände und Buchten, wie hier Cala Llombards bei Cala Figuera.

... es finden sich immer wieder echte Geheimtipps wie hier die kleine Bucht S'Amunia bei Cala Llombards.

...um die Südspitze herum geht die fotografische Reise weiter Richtung Cala Pi, eine sich weit ins Hinterland erstreckende Bucht am gleichnamigen Ort.

Sonnenuntergang an der Platja de Palma.

Das Portal am Eignag zur Kathedrale La Seu in Palma.

Westlichster Punkt Mallorcas bildet Sant Elm mit der vorgelagerten Insel Sa Dragonera.

Am südwestlichen Punkt der Bucht von Palma befindet sich die Bucht Portals Vells.

Zurück in der Serra de Tramuntana - nächtliche Gasse in Soller....

...und die Obstgärten mit den viele Orangen- und Zitronenbäumen rund um Soller bei Tag.

Durch einen Tunnel von Soller zu erreichen, der dazugehörigen Hafenort Port de Soller mit seinem Strand.

Fornalutx wird oft als das schönste Mallorquinische Dorf bezeichnet.

Abendstimmung nahe Escorca hoch über den Torrent des Pareis, Europas zweitgrößtem Canyon

Der Stausee Embalse Gorg-Blau unweit des Puig Major.

Ton in Ton die Häuser und Gassen ind Pollensa.

Nicht immer eitel Sonnenschein herrscht in Deià.

Der beleuchtete Almundiana-Palast von Palma de Mallorca neben der Kathedrale.

Sonnenuntergang in Santa Ponca. Wie hoffen Ihnen Geschmack auf eine fotografische Reise auf diese wunderschöne und vielfältige Insel gemacht zu haben...

nach oben
zurück zur Foto-Übersicht

 

Preis 9,99 €
(jede weitere CD 8,99 €)
zzgl. Versandkosten (2,00 € nach Deutschland - 4,00 € Europa - 6,00 € weltweit)
--- Zur Bestellung ---  

 

Interessante Links über Mallorca und Spanien im Internet:
www.spanienreisen-buchen.com - Alternativ & Individuell, 100% Spanien

 

nach oben