.....................Madeira...

Home | Fotos | Preise | Downloads | Sitemap | Über uns | Impressum | AGBs | Links

 

Foto-CD von Madeira

Portrait der wilden portugisischen Atlantikinsel

 

Willkommen auf einer virtuellen Reise nach Madeira, dem Portugisischen Vorposten im Atlantik. Die Motive sind in vielen Teilen des Eilands entstanden und zeigen die Palette dessen, was Madeira so abwechslungsreich macht. Vom nahezu 2000m hohen Dach der Insel, bis hinunter zu den tosenden Wellen des Atlantiks. Von fruchtbaren, üppigen Tälern, nebelumschlungenen Bergen, bis hin zu den Städten und verträumten Dörfern. Die verschiedenen Blickwinkel und Stimmungen zeigen den Charme dieser Blumen- und Ferieninsel - Urlaubsstimmung ist garantiert. Die Fotos sind für den privaten Gebrauch bestimmt, Sie können aber die Nutzungsrechte der Fotos auch für den gewerblichen Gebrauch erwerben, weitere Infos finden Sie in der Rubrik Lizenzfreie Fotos.

 

Preis 9,99 €
(jede weitere CD 8,99 €)
zzgl. Versandkosten (2,00 € nach Deutschland - 4,00 € Europa - 6,00 € weltweit)
--- Zur Bestellung ---  

 

Seitenübersicht
Diese CD-Vorschau-Seite ist in der folgenden Reihenfolge nach Punkten inhaltlich geordnet:

- Technische und inhaltliche CD-Angaben
- Detaillierte Auflistung der fotografierten Orte
- kurzer Exkurs über Madeira
- 52-Bilder-Vorschau (512x384 Pixel)

 

Technische und inhaltliche Angaben der CD:

- Datenmenge auf dieser CD: 700 MB
- Bildformat: *.jpg
- 1000 Fotos, 2560x1920 Pixel - dies entspricht ca. 5 Mega Pixel
- 1000 Fotos in desktop-optimierter Größe (1024x768 Pixel = ca. 0,7 Mega Pixel)
- 8 vorgefertigte Diashows für Windows-Anwender

Die CD umfasst 1000 Bilder. Auf der CD sind zudem noch mehrere Diashows (Slideshows) vorinstalliert, die es bequem und ohne Installation ermöglichen die Bilder nach Kategorien geordnet zu betrachten. Sämtliche Motive sind betitelt. Die Fotos können auch auf den meisten DVD-Playern betrachtet werden.

 

1000 Fotos - Orte und Sehenswürdigkeiten auf dieser CD:

Madeiras Osten:
Faial Richtung Ponta de São Lourenço, Ponta de São Lourenço (u.a. Felsen um Pedra Furada, Pedras Brancas, Estreito, Ostspitze Ilheu do Farol), Blicke Richtung Nordküste & Santa Cruz, Prainha Caniçal; Madeiras Südostküste; Prainha Strand (Ponta de São Lourenço) & Umgebung; Sonstiges: Ilhas Desertas - Deserta Grande, Ilhéu do Bugio & Ilhéu Chão vom Ponta de São Lourenço & Caniço, Machico aus der Luft

Madeiras Süden:
Flughafen Madeira; Caniço,  Kirche, Ponta da Oliveira, Meer, Hotels, Krabben, Blumen, Caniço an der R-101, Caniço Ponta da Oliveira nach Ponta de São Lourenço & Ilhas Desertas; Funchal & Monte (siehe Übersicht unten); Câmara de Lobos, R-102, Estreito de Câmara de Lobos, Terrassen, Quinta Grande; Cabo Girão (Kliff), Blick aufs Meer aus 580m Metern ü.NN, Delphinsprünge, Eidechsen, Aussichtsplattform, Funchal vom Cabo Girão; Campanário an der R-101, Ribeira Brava

Funchal & Monte:
Funchal, Avenida Arriaga, Avenida do Mar, Avenida Zarco, Calçada de Pico de Santa Clara, Câmara Municípal, Casino Park, Catedral Sé (Kathedrale), Convento de Santa Clara (Kloster), Fortaleza de São Tiago, Fortaleza do Pico, Fortaleza São Lourenco (Festung), Hafen Funchal, Molhe da Pontinha, Strand, Vagrant Ex Beatles Yacht, Hafen vom Fortaleza do Pico, Igreja do Colégio, Jardims Municípal, Madeira Wine Company, Mercado dos Lavradores (Markthalle), Teleféricos de Madeira (Monte-Seilbahn), Praça do Município, R-101-Brücke, Rua Bela de São Tiago, Rua da Carreira, Rua das Merces, Rua de Janeiro & Outubro, Rua de Santa Maria, Rua do Aljube, Rua Fernão Ornelas, Kirche São Pedro, The Madeira Balloon, Via á Cota 40, Funchals Nordwesten & Westen, Ponta de Garajau von Funchal, Funchal Stadtansichten von: Bergland hinter Monte, Fortaleza do Pico & vom Hafen; Monte, Nossa Senhora do Monte (Kirche), Kaiser Karl I.-Denkmal, Jardim Tropical Monte Palace, Café do Parque & Umgebung, Korbschlitten-Fahrten, Blicke nach Funchal

Westliches Bergland:
Rabacal, 25 Fontes, Wasserfall Risco, entlang des Levada Richtung 25 Fontes & Risco, Ribeira do Alecrim, Hotel Jungle Rain; Paúl da Serra, Bica da Cana, Paúl da Serra Richtung Pico Ruivo de Santana; Paúl da Serra-Osthang (Serra de Água westliches Bergland) nahe Encumeada & nahe Pedras, Levada Grande, Straßentunnel, Blicke nach Süden & Südosten, Serra de Água, Ribeira Serra de Água, Encumeada, Passat-Wolkensturz, Ribeira Grande bei Rosário; Sonstiges: zwischen Ribeira da Janela und Paúl da Serra

Östliches Bergland:
Pico do Arieiro, Gipfel, Restaurant & Gipfelregion, Blicke vom Pico do Arieiro Richtung Tal Chao das Feias, Cedro & Ribeira do Curral, ER-202 Gipfelstraße, nahe Passo de Poiso Richtung Norden, zwischen Monte und Passo de Poiso; Curral das Freiras, Kirche, Talkessel, Eira do Serrado, Pico de Serrado-Pass, talaufwärts von Curral das Freiras, Ortsteil Faja Escura, Tunnels, Blicke auf westliches & östliches Bergland & Richtung Norden (Casado); Ribeiro Frio & Umgebung, entlang Levada do Furado, Stollen am Levada do Furado, Forellenzucht in Ribeiro Frio, Kapelle, Restaurant Victor’s, ER-103 südlich Ribero Frio; Sonstiges: Pico das Torres von Westen, Pico Ruivo de Santana, Pico do Arieiro & Hauptgebirgskette über Ribeira Serra de Água; Bergland oberhalb Funchal vom Cabo Girão, Serra de Água östliches Bergland

Madeiras Norden:
Porto Moniz, Felsenbad, Ilhéu Mole, Ribeira da Janela, Blick Richtung Nordküste, Ilhéus da Ribeira da Janela;  Seixal bis Porto Moniz entlang der alten Küstenstraße „Antiga“ (ER-101), Nordküste & São Vicente aus Richtung Seixal, Seixal, Nordküste bei Seixal, São Vicente bis Seixal entlang der alten Küstenstraße „Antiga“; São Vicente, Terra Chã, Capela de São Roque, Talmündung, Küstenbergland, Meer, Nordküste Madeiras aus Richtung São Vicente; Faial, Lombo, Penha de Aguia, Ribeiro da Metade, Faial Richtung Ponta de São Lourenço, Sao Roque do Faial Umgebung

Beschreibung der Region:

Herzlich Willkommen zu einer virtuellen Entdeckungsreise. Auf dieser Foto-CD werden viele Gesichter der grünen Perle im Atlantik präsentiert.

Madeira, die zu Portugal gehörende Blumeninsel im Atlantik, zeichnet sich durch eine vielfältige Vegetation und unbeschreibliche Kontraste aus. Wie die benachbarten Kanarischen Inseln ist das Eiland vulkanischen Ursprungs und erhebt sich auf bis zu 1862m. Madeira hat rund eine Viertel Million Einwohner und umfasst eine Gesamtfläche von 741km². Denkmäler erinnern an viele bekannte Freunde und Besucher der Insel wie z.B. Christoph Kolumbus, Heinrich der Seefahrer, Elisabeth I. („Sisi“), Kaiser Karl I. und Winston Churchill.

Die vulkanische Vorgeschichte begegnet einem besonders an der Ostspitze der Insel. Vorbei an Santa Cruz, Machico und Canical gelangt man zur Landzunge Ponta de Sao Lourenco. Die Landschaft ist geprägt von einer beeindruckenden Felsenformation mit steil ins Meer fallenden Abhängen. Von hier aus werfen wir einen Blick auf die einsamen Buchten und die in der Ferne erkennbare Nachbarinsel Porto Santo. Bei einer Wanderung auf den schmalen und durchaus nicht ungefährlichen Pfaden empfiehlt sich das Wetter im Auge zu behalten. Nicht weit von hier findet sich mit dem Prainha einer der schönsten Strände der Insel, der hauptsächlich von Einheimisches besucht wird. Ein kleines Restaurant, ein Fußballkicker und nicht zuletzt ein natürlicher Sandstrand laden zum Verweilen ein. In dieser Atmosphäre lässt sich das einheimische Coral oder ein typischer Madeirawein besonders gut munden.

Wenn es auf Madeira mit einem reinen Badeurlaub eher schwer ist, so findet man dennoch immer wieder Möglichkeiten sich dieser Freude hinzugeben. Besonders reizvoll sind die vom Meer ausgespülten Lavafelsen in Porto Moniz. Als sehr lohnenswert gestaltet sich dabei die Fahrt entlang der durch Serpentinen geprägten Küstenstraße „Antiga“ von Sao Vincente über Seixal. Die steilen Hänge und die zum Teil auf die Straße prasselnden Wasserfälle bieten herrliche Fotomotive.

Besonders kontrastreiche Eindrücke kann man in der Hochebene der Insel entdecken. Die oft schwankenden Wetterbedingungen mit Sonnenschein und Nebel machen den Ausflug in die Paul da Serra zu einem unvergesslichen Erlebnis. Weites, flaches Land, dazwischen Lorbeerwälder, Heidelandschaft und dann plötzlich die Straße kreuzende Rinder und Schafe prägen das Bild. Den Aufenthalt in der Hochebene sollte man nutzen, um sich ein Bild von den ca. 2150 km langen künstlichen Bewässerungskanälen, den Levadas, zu verschaffen. Malerische Wanderwege entlang der Levadas bieten die beste Gelegenheit um die Schönheit der madeirensischen Landschaft zu Fuß zu erkunden. Bei einer Fototour von Rabacal aus gelangen wir auf schmalen Pfaden, vorbei an den Risco-Wasserfällen zu den so genannten 25 Quellen (Fontes). In diesem wie eine Filmkulisse anmutenden Paradies aus glasklarem Wasser kann man sich mit einem Bad von den Strapazen der Wanderung erholen.

Im Hochgebirge um den Encumeada-Pass und in der Inselmitte um den Pico do Arieiro erleben Sie prächtige Ausblicke über die zum Teil in Wolken gehüllte Bergwelt. Sonnenschein in Verbindung mit Nebel und Wolken hinterlassen bei jedem Besucher bleibende Erinnerungen. In den zahlreichen Ausbuchtungen lohnt es sich immer wieder einen Zwischenstopp einzulegen, die Seele baumeln zu lassen und die Schönheit der Natur auf sich wirken zu lassen.

Die Inselmetropole Funchal hat ca. 100.000 Einwohner und ist das wirtschaftliche und verwaltungstechnische Zentrum der Insel. In dem Altstadtviertel mit den engen Gassen und kleinen Bars befindet sich der Mercado dos Lavradores. Die Bauern aus den umliegenden Dörfern präsentieren in dieser Markthalle eine kulinarische Auswahl dessen, was auf dem Eiland gedeiht. Ein Duft von frischem Obst und ein zugleich farbenfroher Anblick lassen die Sinne verzaubern. Im hinteren Teil gelangt man in die Fischhalle mit einer Vielfalt an fangfrischen Meerestieren. Besondere Spezialität der Insel ist der grausam anmutende Degenfisch (espada). Eine Kostprobe dessen, was Madeira an Spezialitäten zu bieten hat, sollte man direkt am Eingang der Markthalle genießen. Auf dem Vorplatz kann man sich den Espetada da Madeira (Lorbeerspieß) auf dem Gaumen zergehen lassen und zugleich dem Treiben der Inselmetropole folgen. Ein Besuch der Madeira Wine Company, der Kathedrale und dem Yachthafen sollte nicht fehlen. Ein wunderschönen Ausblick auf Funchal gewähren wir Ihnen von der Fortaleza de Sao Lourenco. Hoch auf den Bergen befindet sich auch der Stadtteil Monte. Traumhafte Gärten und eine Kirche mit großer Geschichte warten auf einen Besuch. In der Igreja de Nossa Senhora do Monte ist Kaiser Karl I. von Österreich bestattet. Wer den Rückweg auf ungewöhnliche Weise antreten will, kann von hier aus mit kuriosen Korbschlitten abwärts Richtung Funchal gleiten.

Zwei besondere Ausflüge sollen nicht unerwähnt bleiben. Von Funchal aus begeben wir uns  durch das tiefe Tal Curral das Freiras in den gleichnamigen Ort. Vom Tourismus noch weitgehend verschont, bietet sich dem Besucher ein imposanter Blick auf die engen Berghänge. Den Namen hat das Örtchen übrigens durch die hoch verehrten Nonnen des Klosters Santa Clara. Ein weiterer Ausflugspunkt ist das Cabo Girao. Hierbei handelt es sich um eine der höchsten Steilküsten Europas. Der Aussichtspunkt bietet aus 580 Metern über dem Meer einen gigantischen Ausblick auf Tal und Meer. Für Aufregung am Boden sorgen die zahlreichen Eidechsen, die sich genüsslich den Sonnenstrahlen hingeben.

Diese Foto-CD kann natürlich nicht das ganze Spektrum der Motive wiedergeben. Es bleibt eine subjektive Reise, wir hoffen jedoch, Ihnen mit dieser Auswahl eine heitere und interessante Mischung zu zeigen, die Appetit auf mehr macht...
 

Preis 9,99 €
(jede weitere CD 8,99 €)
zzgl. Versandkosten (2,00 € nach Deutschland - 4,00 € Europa - 6,00 € weltweit)
--- Zur Bestellung ---  

 

Bildervorschau Madeira:

Im Folgenden sehen Sie eine Vorschau von 52 Fotos in verkleinerter Form, eine exemplarische Auswahl der 1000 Fotos auf der CD. Um ein Beispiel der maximalen Größe der Fotos auf CD-ROM zu sehen klicken Sie auf das erste der folgenden Fotos (Wolkensturz im Bergland Höhe Encumeada und Serra de Agua).

 

nach oben
zurück zur Foto-Übersicht

Preis 9,99 €
(jede weitere CD 8,99 €)
zzgl. Versandkosten (2,00 € nach Deutschland - 4,00 € Europa - 6,00 € weltweit)
--- Zur Bestellung ---